Bandanlagen

b+s Bandanlagen für zuverlässige Industrieanwendungen

Bandanlagen werden eingesetzt, um die Oberfläche der fertig gewalzten Metallbänder zu kontrollieren. Eine Besäumschere kann hier zusätzlich integriert werden, um das Band auf die geforderte Bandbreite zu besäumen.

Erweiterungen wie Papierwickler, Folienvorrichtungen und Oberflächenkontrollsysteme können – wenn benötigt – ebenfalls integriert werden.

Anlagenspezifikation

Coilgewicht

bis 40.000 kg

Bandbreite

bis 2.100 mm

Materialdicke

zwischen 0.015 und 6.0 mm

Geschwindigkeit

über 500 m/min

Unsere Leistungen umfassen:

  • detaillierte Projektberatung,
  • kundenorientiertes Kick-Off Meeting,
  • hausinternes Konstruktionsbüro,
  • intensive Verzahnung zwischen der mechanischen und elektrischen Konstruktion,
  • hohe Wertschöpfungskette mit interner Fertigung und Montage,
  • enger Austausch mit unserer und kundenseitiger Logistik,
  • Außenmontage und Inbetriebnahme mit b+s Monteuren,
  • erfolgreicher Projektabschluss.

Vorteile einer b+s Bandanlage:

  • hohe Produktionsdurchlaufzeit mit geringen Standzeiten,
  • langjährige Erfahrung mit strategischen Partnerunternehmen,
  • Abwicklung von hochkomplexen Großprojekten,
  • Projektverantwortlicher mit langjähriger Erfahrung.
Menü

This function has been disabled for b+s group germany.